Überdurchschnittliche Rehaeffekte im Neurozentrum Niedersachsen


 

Dieses Ergebnis bescheinigte die Techniker Krankenkasse dem Dr. Becker Neurozentrum Niedersachsen (NZN) in ihrem aktuellen Auswertungsbericht des Qualitätsprojekts EVA-Reha® 2010/2011. Verglichen wurde das NZN mit fünf weiteren Rehabilitationskliniken.

NZN_topnavi_ihreklinik

Überdurchschnittliche Rehaerfolge erzielt das Team im NZN für seine Patienten

Die Techniker Krankenkasse hat ihren Jahresbericht EVA-Reha® von 2010/2011 in der stationären neurologischen Rehabilitation veröffentlicht. Aus sechs ausgewählten neurologischen Rehakliniken waren vom 01. Juli 2010 bis zum 30. Juni 2011 patientenbezogene Daten mit dem Ziel erfasst worden, Ergebnisse für die Einrichtungen und den Rehabilitationsträger transparent darzustellen.

Äußerst erfreulich schnitt das NZN dabei im Vergleich zu den anderen Kliniken ab. Ihm wurden in der Qualitätsbewertung durch die Techniker Krankenkasse insgesamt „sehr gute Rehaeffekte“ bescheinigt. Besondere Kompetenz bewies das NZN bei der Rehabilitation von Schlaganfall-Patienten. So konnte auch hier ein „starker (Rehabilitations-)Effekt“ belegt werden.

Ich gratuliere dem NZN zu diesem starken Ergebnis! Den vollständigen EVA-Reha® Auswertungsbericht können Interessierte hier downloaden: TK_EVA-REHA_2011

Das NZN trägt im Bericht die Nummer R 86.

Über Fragen oder Anmerkungen freue ich mich.

www.dbkg.de

Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Arbeiten-in-der-Reha1

Ausgezeichnet! Exzellente Patientenschulung in der Klinik Möhnesee

Die Dr. Becker Klinik Möhnesee erhielt heute als erste Klinik in Deutschland das Zusatz-Zertifikat “Exzellente Patientenschulung” von der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e. V.  (DEGEMED). Patientenschulungen sind in der Reha ein wichtiger Baustein, um nachhaltige Behandlungserfolge zu erzielen. Ich… mehr lesen →

_rubrik_ihrereha_qualitaet_2

Auf der Suche nach der besten Klinik

Qualitätssicherung in medizinischen Reha-Einrichtungen ist ein wichtiges und komplexes Thema. Welche Instrumente stehen den Kliniken hier zur Verfügung, wie lässt sich die Qualität der Rehabilitationsleistungen messen und transparent darstellen? Daran sind nicht nur Patienten interessiert. Auch die Deutsche Rentenversicherung kontrolliert die Qualität der von ihr…