Virtuelle Therapie – Hilfe bei Phantomschmerzen


 

Maßnahmen gegen Phantomschmerzen: die Spiegeltherapie

Maßnahmen gegen Phantomschmerzen: die Spiegeltherapie

Ein junger Mann Anfang 30 verliert durch einen Motorradunfall sein Bein in Kniehöhe und hat seitdem mit Phantomschmerzen zu kämpfen. Wie könnte ihm durch virtuelle Hilfsmittel geholfen werden? Diese Frage, die das spannende  Thema ‘Telereha’ berührt, stellte jetzt der Deutschlandfunk Andreas Rothgangel, M.Sc. (Public Health). Der Gesundheitswissenschaftler ist Mitarbeiter bei Kaasa health in Düsseldorf und entwickelt medizinisch orientierte Trainingssoftware. Wie man mit Telemedizin Menschen helfen kann, denen Körperteile fehlen oder die ihren Körper anders empfinden als er wirklich ist, erfahren Sie hier im Interview:

.

Die ganze Sendung vom 9.8.2014 finden Sie hier: Breitband – Virtueller Körpertausch, Do-it-yourself-Handys und digitale Beichtstühle

Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute

Wie erkenne ich einen Schlaganfall?

Bei einem Schlaganfall zählt jede Minute, um Nervenzellen zu retten. Aber wie erkenne ich als Laie, ob jemand einen Schlaganfall hat? Anlässlich des heutigen “Tag gegen den Schlaganfall” will ich gerne wieder einmal auf  F-A-S-T hinweisen, einen einfachen und schnellen… mehr lesen →

Viel Trinken, Isländisch Moos und Summen - mit diesen Expertentipps vermeiden Sie Heiserkeit zur WM

„’schland – ’schland“ – Grölen zur WM ist Gift für die Stimme

Das Erreichen des Viertelfinales der deutschen Mannschaft hat hierzulande große und laute Begeisterungsstürme ausgelöst. Was aber viele nicht wissen: Das laute und ausgelassene Grölen, Schreien und Singen, wenn die Fans ihre deutschen Kicker feiern, kann der Stimme langfristig schaden.

In der Tiefschlafphase erholt sich der Körper am meisten.

Was Sie gegen Schlafstörungen tun können

„Ein gesunder Schlaf sorgt für reichlich Gesundheit und Glück“ lautet das Motto des diesjährigen Welt-Schlaf-Tages am 13. März 2015, den die World Association of Sleep Medicine ins Leben gerufen hat. Doch viele Menschen klagen über Schlafprobleme. Wie wichtig ein erholsamer Schlaf ist und wie man seine Schlafqualität verbessern kann, dazu haben wir Jens Aron, Oberarzt in der psychosomatischen Dr. Becker Burg-Klinik, befragt.