DEGEMED-Kampagne “Eine Milliarde MEHR!” erfolgreich gestartet


 

Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED) zieht eine positive 30-Tage-Bilanz  hinsichtlich ihrer Anfang Dezember 2011 gestarteten Kampagne „Eine Milliarde MEHR!“. Mehr als 3.000 Mal wurde die Homepage der Kampagne zwischenzeitlich aufgerufen, über 150 Unterstützer, darunter zahlreiche Reha-Kliniken, registrierten sich im Internetauftritt – Tendenz: weiter steigend.

Ziel der Kampagne ist eine demografiegerechte Ausstattung der Träger der Deutschen Rentenversicherung (DRV) mit finanziellen Mitteln für Rehabilitationsleistungen – ein Ziel, dass ich voll und ganz unterstütze! Wer sich für das Thema interessiert – hier geht’s zum ganzen Artikel:  http://rehanews24.de/archives/3323 

Ähnliche Artikel

Ärzte sollten Ängste ernst nehmen

Für Patienten sind Operationen und viele Untersuchungsmethoden mit Ängsten verbunden. Wie reagiert ihr Arzt am besten darauf?

„Unsere Darmflora ist der Schlüssel zur Gesundheit von Körper, Hirn und Psyche“

Die Zusammensetzung unserer Darmflora wirkt sich auf unsere körperliche und psychische Gesundheit aus – das haben mittlerweile zahlreiche Studien untersucht. Da liegt die Frage nahe, ob sich unsere Gesundheit mittels einer „darmgesunden“ Ernährung positiv beeinflussen lässt. Ja, findet Masumeh Ramezanpour, Oberärztin Neurologie in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik, die sich intensiv mit ernährungsmedizinischen Ansätzen auseinandersetzt. Für sie ist eine darmgesunde Ernährung ein wichtiger Baustein eines ganzheitlichen Rehabilitationsansatzes.

Hoher Beratungsbedarf bei Schlaganfall-Betroffenen

Zahlreiche Anrufe gingen am Dienstag, den 29. Oktober in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik ein. Anlässlich des Welt-Schlaganfall-Tags 2013 hatte die Rehaklinik einen telefonischen Beratungsservice eingerichtet, bei dem drei Experten zu verschiedenen Themen rund um den Schlaganfall zur Verfügung standen. Einige… mehr lesen →