Was tun, wenn der Partner unter Depressionen leidet?


 

Wenn der Partner unter Depressionen leidet, leidet oft auch die Beziehung – und es kommen Fragen auf: Wie verhalte ich mich, als gesunder Part, jetzt richtig? Wie kann ich meinen Partner unterstützen, ohne dabei selbst meine Grenzen zu überschreiten?

In unserem Video beschreibt Dr. Andreas Schmidt, leitender Psychologe in der Dr. Becker Burg-Klinik, die möglichen Auswirkungen einer Depression auf die Beziehung und gibt Tipps, wie Sie mit der Erkrankung Ihres Partners umgehen können.

Durch einen Klick auf das Bild gelangen Sie zum Video:

YouTube Preview Image

Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Seelachs im Zucchinimantel mit Selleriepüree

Heute stand in unserer #Lehrküche die Beilage mal im Vordergrund: Nicht der #Seelachs im Zucchinimantel, sondern der #Sellerie. Mit ihm haben wir dem Kartoffelpüree geschmacklich die besondere Note verliehen und zusätzlich #Flavonoide getankt. die das Gehirn förden soll. Diese #Antioxidantien verbessern unsere Gedächtnisleistung und halten unser Gehirn fit.

Hummus

#Hummus ist eine köstliche orientalische Spezialität. Die pürierten Kichererbsen liefern viele Ballaststoffe und sind reich an pflanzlichem Eiweiß. Außerdem sind sie reich an #Eisen, das zuträglich für die #psychischeGesundheit und #seelischeGesundheit ist. Ein #Eisenmangel kann zu depressiven Verstimmungen führen.

Wurzelgemüse aus dem Ofen

Wir wetten mit Ihnen, dass viele dieser Zutaten nicht sehr häufig den Weg auf Ihre Teller finden 😉 Dabei freut sich nicht nur der Gaumen über eine Abwechslung, sondern auch Ihr Nährstoffhaushalt: #Eisen aus #RoterBeete für besserten Sauerstoffhaushalt und Konzentrationsfähigkeit, #Kalium aus der #Zwiebel für die Nerven, #Nicotinsäure (Vitamin B3) aus der #Pastinake für die Bildung von #Serotonin und #BVitamine aus #Möhren fürs Gehirn. Und unser Wurzelgemüse aus dem Backofen ist auch noch ganz schnell umgesetzt: