Kraft für einen Neuanfang: Psychosomatische Reha in der Dr. Becker Klinik Juliana


 

Wer eine psychosomatische Rehabilitation antritt, hat meist viele Fragen; insbesondere dann, wenn es die erste ist. Für viele spielt auch die Lage der Klinik eine Rolle: Sie haben verständlicherweise Sorge, die fünf Woche Reha in einer Umgebung zu verbringen, in der sie sich nicht wohlfühlen. In unserem Video begleiten wir eine Patientin bei ihrer Reise in die Dr. Becker Klinik Juliana in Wuppertal. Wir sehen, wie sie ihre anfänglichen Zweifel überwindet und in der Klinik die Hilfe findet, die sie braucht. Die Stadt Wuppertal mit ihren vielfältigen Freizeitmöglicheiten und die traumhaft grüne Umgebung der Klinik werden dabei wider Erwarten zu einem Lieblingsort. Hier findet die Kraft für einen Neuanfang. Durch einen Klick auf das Bild gelangen Sie zu dem Video:

Unbenannt

Die Dr. Becker Klinik Juliana ist eine psychosomatische Rehaklinik in Wuppertal und auf die Behandlung von Depression, Burnout, Angststörungen, Tinnitus, chronische Schmerzen und Mobbing spezialisiert. Seit ihrer Eröffnung 2011 zählt die Klinik für die Patienten zu den besten psychosomatischen Kliniken deutschlandweit (DRV Rehabilitanden Befragung).

Tags: , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Kartoffelschiffchen

Im Ausland gelten die #Kartoffeln, neben dem Kraut, als das liebste #Gemüse der Deutschen. Ob das stimmt, sei dahingestellt, in jedem Fall liefern sie uns aber viele wichtige #Nährstoffe, auch für die #Herzgesundheit. Denn das enthaltene #Kalium und #Magnesium stabilisiert beispielsweise die Herzzellen.

Gier frisst Seele. Burnout in der Finanzbranche

Es sind immer innere und äußere Faktoren, die dazu führen, dass jemand an Burnout erkrankt. Dennoch gibt es Berufszweige, deren Strukturen eher dazu führen, dass Mitarbeiter krank werden. Dazu zählen nach Meinung von Chefarzt Dr. Dirk Schröder die Finanz- und Versicherungsbranche. 120 Patienten aus diesem Sektor behandelt er in der Dr. Becker Brunnen-Klinik jährlich, die meisten wegen Burnout, Depression, Angststörung, Tinnitus oder Schlafstörung.

Rehabilitation bei Depression: ein Patient erzählt

Carl-Uwe Bluhm ist ein solider, beständiger Mensch, der die Struktur in seinem Leben schätzt: 27 Jahre lang ist er als Vertreter im Außenhandel eines großen Tiefkühlunternehmens tätig. Bis zu dem Punkt, an dem er den zunehmenden Leistungsdruck in seinem Beruf nicht mehr erträgt.