Dr. Becker Klinik Möhnesee lädt das Netz zur Achtsamkeit ein


 

Achtsamkeit – eine Lehre für mehr Gelassenheit, die in Deutschland immer mehr Zuspruch erfährt. Auch die Dr. Becker Klinik Möhnesee setzt Achtsamkeit zur Gesundung ihrer Patienten/innen ein. Nun kann ein größeres Publikum von dieser Erfahrung profitieren: In einem Vortrag stellt die Klinik dem Netz die Lehren der Achtsamkeitslehre vor.

Heike Otten, zertifizierte MBSR-Trainerin (Mindfulness-Based Stress Reduction) an der Dr. Becker Klinik Möhnesee, gibt in ihrem Vortrag „Einführung in die Achtsamkeitspraxis“ einen Einblick, wie Achtsamkeit uns dabei helfen kann zu entspannen und zu uns zu finden. Sie erklärt, wie regelmäßige Achtsamkeit unseren Körper verändert und gibt eine Anleitung für eine Achtsamkeitsübung, die sich für den Alltag eignet.

Das Video lässt sich auf dem Youtube-Kanal der Dr. Becker Klinikgruppe ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=rblAwm6Jl0M&t=9s

 

Ähnliche Artikel

Lauwarmer Feldsalat

#Feldsalat gehört im Herbst und Winter einfach dazu. Das grüne Gemüse liefert uns viel Eisen und Vitamin C. Wenn Sie jedoch aufgrund einer Gerinnungsstörung Marcumar zu sich nehmen, sollten Sie mit Feldsalat vorsichtig sein. Denn auch der Vitamin K-Gehalt ist hoch in Feldsalat. In geringen Mengen kann sich der Wintersalat dennoch ab und an auf Ihrem Teller wiederfinden – beispielsweise durch unseren Feldsalat mit Speck. Der wird außerdem lauwarm serviert; haben Sie das schon einmal probiert?

Trifle mit Erdbeeren und Granola

Schlank- und Glücklichmacher: Durch ihren hohen Wassergehalt kommen Erdbeeren auf nur ca. 30 Kalorien auf 100 Gramm. Sie eignet sich in jedem Ernährungsplan perfekt und stärkt durch den hohen Vitamin-C Gehalt auch die Abwehrkraft des Körpers. Zudem kurbelt die Folsäure in den Erdbeeren die Verstoffwechselung des Glückshormons Serotonin im Körper an und ist zuträglich für die psychische Gesundheit.

Zitronen-Seelachsfilet auf Blattspinat

Spinat macht stark – zumindest suggeriert uns das eine bekannte Zeichentrickserie. Ob das stimmt, ist mehr als fraglich. Definitiv macht Spinat aber fit und versorgt uns mit wichtigen Nährstoffen.