Minestrone


 

Mit einer leckeren Minestrone, lässt sich ganz einfach ein wenig Urlaub und ordentlich Unterstützung für unseren Körper auf den Teller zaubern.

So liefern die Tomaten unserem Herz-Kreislauf-System wichtige Nährstoffe wie Eisen für die Energie-Versorgung, B-Vitamine, Vitamin C und die enthaltene Folsäure schützt vor Arterienverkalkungen. Übrigens, für den Vitamin C-Haushalt ist die Schale der Tomate besonders wichtig: Die Konzentration ist dort drei Mal so hoch, wie im Fruchtfleisch.

 

Tomaten

 

Zutaten für 4 Portionen:

2 Zwiebeln
2 Knoblauch
400 g Tomaten in Stücken (Dose)
800 ml Gemüsefond
300 g Möhren
300 g Zucchini
200 g Erbsen

4 TL Olivenöl
1 TL schwarze Pfefferkörner
Oregano
Salz
Basilikumblätter
Etwas geraspelter Parmesan

120g Nudeln (Rohgewicht)

Zubereitung:

1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln. Zusammen mit den Tomatenstücken, Pfefferkörnern, Oregano und etwas Salz im Gemüsefond aufkochen.
2. Die Möhren schälen, in Scheiben schneiden und mit in die Suppe geben. Ca. 5 Minuten mit garen.
3. Die Zucchini in Stücke schneiden und mit den Erbsen ebenfalls hinzugeben.
4. Währenddessen die Nudeln nach Packungsanweisung  kochen.
5- Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Anschließend die Nudeln in die Suppe geben und mit gezupften Basilikum und etwas geraspelten Parmesan bestreuen.

Nährwerte:
Ca. 400 kcal, 19 g Eiweiß, 12 g Fett, 53 g KH

Ähnliche Artikel

Selleriebratling

Sellerie ist eine gute Quelle für B-Vitamine, die für eine geregelte Verdauung sorgen und Kalium, das für die Funktion von Muskel- und Nervenzellen wichtig ist. Durch seine harntreibende Wirkung ist der Verzehr von Sellerie ein Muss bei Reuma und Gicht.

Gurkensalat

#Gurkensalat gibt es in vielen veschiedenen Varianten; stets erfrischend und gut für die #Herzgesundheit, da die #Gurke uns mit ausreichend Wasser versorgt. Haben Sie bei der Zubereitung eines Gurkensalats schon mal über die Schnittgröße des Gemüses nachgedacht? Wir empfehlen die Gurken zu vierteln und in 5mm dicke Scheiben zu schneiden. Daduch wird die Oberfläche für das evtl. energiereiche Dressing verkleinert und beim Essen müssen wir mehr kauen und essen dadurch langsamer.

Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

Auch die Kartoffeln sind gerade für Herzpatienten/innen zuträglich, denn im Falle einer kardiologischen Erkrankung sollte besonders auf den Kalium- und Magnesium-Haushalt geachtet werden: Ein Mangel an Kalium oder Magnesium kann Herzrhythmusstörungen auslösen oder verstärken. Beides liefert das Knollengemüse unserem Körper.