Vegetarisches Kartoffelgulasch


 

Das vegetarische Kartoffelgulasch ist lecker, schnell gemacht und gut für die Herzgesundheit. Der Kohl stärkt die Blutgefäßwände und kann so Artheriosklerose und Thrombosen vorbeugen. Das Gericht ist kalorien- und vor allem cholesterinarm und somit die richtige Ernährung für kardiologisch Erkrankte.

Zutaten für 4 Personen:
1 gelbe und grüne Paprikaschote
450 g Kartoffeln
500 g Sauerkraut
100 g Zwiebel
3 EL Rapsöl
2 Knoblauchzehen
200 ml Wasser
1 Dose Tomaten
50 g Saure Sahne
Lorbeerblätter, Pfeffer, Salz, Chili

Zubereitung:
1. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Die Kartoffeln schälen, die Zwiebeln pellen und ebenfalls in Würfel schneiden.
2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse mit den Kartoffeln darin andünsten. Die Knoblauchzehen pellen, hacken und zu dem Gemüse geben.
3. Das Sauerkraut dazu geben. Das Gemüse mit Wasser ablöschen und würzen.
4. Mindestens 40 Minuten garen lassen.  Petersilie waschen, hacken und in das Gulasch  geben. Anschließend die saure Sahne zufügen. Nochmals abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion:
259 kcal, 1082 KJ, 13 g Fett, 6 g Eiweiß, 28 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe,
7 mg Cholesterin, 1,6 g Salz, 10 g Zucker
enthält: Lactose