Kokosmilchreis mit Erdbeersalat


 

Erdbeeren bestehen zu 90% aus Wasser und schmecken dennoch einfach lecker. Die enthaltene Folsäure und das Eisen beugen Blutarmut vor, zudem wirkt sich der geringe Glukoseanteil in den Erdbeeren positiv auf den Blutzuckerstoffwechsel aus. Zusätzlich punkten die Erdbeeren mit einem hohen Vitamin-C-Gehalt für unsere Abwehrkräfte.

Zutaten für 4 Personen:
100 g Milchreis
ca. 500 ml Kokosmilch
20 g Kokosblütenzucker
1 EL Kokosraspel
250 g Erdbeeren
1 Chilischote, je nach Geschmack


Zubereitung:
1. Die Kokosmilch in einem Topf aufkochen lassen. Den Reis dazu geben und bei geringer Temperatur ausquellen lassen. Mit Zucker nach Geschmack süßen.
2. Die Kokosraspel in einer Pfanne goldbraun rösten und auskühlen lassen.
3. Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe vierteln. Chili halbieren, die Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden. Die Erdbeeren in einer Schüssel die Erdbeeren mit den Kokosraspeln und dem Chili vermengen.
4. Den Reis in Schälchen verteilen und den Erdbeersalat darüber geben.

Nährwerte pro Portion:
170 kcal, 713 KJ, 4 g Fett, 31 Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß, 1 g Ballaststoffe, Salz 0,1 g, Zucker 12 g