Selleriebratling


 

Häufig wird Sellerie nur als zusätzliche Zutat verwendet, um den Geschmack eines Gerichts zu verbessern. Aber erst als Hauptkomponente kann das Gemüse sein ganzes Potential ausschöpfen. Es ist eine gute Quelle für B-Vitamine, die für eine geregelte Verdauung sorgen und Kalium, das für die Funktion von Muskel- und Nervenzellen wichtig ist. Durch seine harntreibende Wirkung ist der Verzehr von Sellerie ein Muss bei Reuma und Gicht.

Zutaten für  4 Personen:
600 g Knollensellerie
1 Ei
100g  Mehl
Paniermehl
10g Paprikapulver
Salz
Pfeffer
Wasser
Rapsöl

Zubereitung:
1. Den Sellerie schälen, halbieren und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese für 5 Minuten in Salzwasser garen und danach kalt abschrecken.
2. Ei, Mehl, Wasser und Paprikapulver miteinander verquirlen.
3. Die Selleriescheiben erst durch die Eiermasse ziehen und dann in Paniermehl wälzen.
4. Die Selleriebratlinge in der Pfanne bei mittlerer Temperatur in max. 2 EL Öl abbacken bis sie gold braun sind .

Tags: , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Lauwarmer Feldsalat

#Feldsalat gehört im Herbst und Winter einfach dazu. Das grüne Gemüse liefert uns viel Eisen und Vitamin C. Wenn Sie jedoch aufgrund einer Gerinnungsstörung Marcumar zu sich nehmen, sollten Sie mit Feldsalat vorsichtig sein. Denn auch der Vitamin K-Gehalt ist hoch in Feldsalat. In geringen Mengen kann sich der Wintersalat dennoch ab und an auf Ihrem Teller wiederfinden – beispielsweise durch unseren Feldsalat mit Speck. Der wird außerdem lauwarm serviert; haben Sie das schon einmal probiert?

Ofenlachs

#Lachs enthält viele gesunde Fette, die Omega-3-Fettsäuren, die für die #Herzgesundheit wichtig ist, denn sie haben eine schützende Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System und tragen so zur Prävention von #Herzerkrankungen bei.

Lachs auf Grünkohl mit Zitronen-Senf-Sauce

#Grünkohl ist nicht nur durch seine #Saisonalität ein richtiges Winteressen – es wärmt auch gut durch bei kalten Temperaturen draußen und unterstützt mit viel #VitaminC in der Erkältungszeit. Zusätzlich liefert er viel #Eisen, das wichtig für die Blutbildung und somit #Herzgesundheit ist und beugt durch seinen hohen #VitaminK-Gehalt Gefäßverkalkungen vor.