Paprikacremesuppe


 

Herbstzeit ist #Suppenzeit. Und wenn diese Suppen auch zuträglich für unsere #Herzgesundheit sind, löffeln wir sie besonders gerne.Diese Suppe punktet mit viel #Flavonoiden aus der #Paprika. Die Flavonoide schützen als Radikalfänger unsere Zellen und unterstützen so das Herz-Kreislaufsystem.Der hohe Vitamin C – Gehalt der Paprika stärkt zusätzlich unser #Immunsystem.

Zutaten für 8 Personen:
4 rote Paprikaschoten
50 g Zwiebeln
10 g Öl, z. B. Olivenöl
2 EL Paprikapulver „edelsüß“
2 EL Tomatenmark
1 L Wasser
100 g fettarmer Frischkäse
2 Knoblauchzehen
Pfeffer, Jodsalz
Chili
Basilikum

Zubereitung:

1. Die Paprika halbieren, entkernen und waschen. Die Zwiebeln und den Knoblauch pellen und beides klein würfeln.
2. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Einige Paprikawürfel zur Seite legen. Den Rest zu den Zwiebeln geben und kurz mit garen.
3. Paprikapulver, Tomatenmark und den Knoblauch hinzu geben und mit anrösten. Mit dem Wasser ablöschen und solange köcheln lassen, bis die Paprika weich ist.
4. Anschließend die Suppe pürieren und mit den Gewürzen pikant abschmecken. Den Frischkäse einrühren und nochmals abschmecken.

Nährwerte pro Portion:
77 kcal, 323 KJ, 3 g Fett, 7 g Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß, 4 g Ballaststoffe, 8 mg Cholesterin, 0,8 g Salz, 7 g Zucker

Enthält: Lactose

Tags: , , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Rhabarber-Crumble

Sauer macht lustig – und gesund!
Gerade für Patienten/innen mit kardiologischem Leiden, ist Rhabarber zuträglich. Das enthaltene Nitrat senkt den systolischen Blutdruck und fördert die Gefäßgeschmeidigkeit

Vegetarisches Linsengemüse mit Bio-Spätzle

Ein paar Linsen sollte man immer im Vorratsschrank haben. Denn sie sind erschwinglich, halten sich lange – und sind voll mit guten Nährstoffen für unseren Körper. Die enthaltenen B-Vitamine und das Phospholipid Lecithin stärken unser Nervensystem und unser Gehirn. Auch Magnesium, das in einer hohen Konzentration in Linsen enthalten ist, stärkt das Nervensystem und wird vom Körper für eine Vielzahl an Stoffwechsel-Prozessen benötigt. Zudem liefern Linsen Kalium, Phosphor und Folsäure. Die enthaltenen Ballaststoffe halten lange satt, regen die Verdauung an und fördern die Darmgesundheit.

Ingwer-Orangen-Tee

#Ingwer ist eines der besten #Hausmittel gegen Erkältung – schmeckt aber nicht jedem. Unser Ingwer-Orangen-Tee schmeckt durch die Zitrusfrüchte aber auch „Nicht-Ingwer-Fans“. Zusätzlich liefern auch die Orangen wertvolle Vitamine, die ätherischen Öle des Obstes wirken entspannend und das enthaltene Kalium stabilisiert das Herz-Kreislauf-System.