Lachs auf Grünkohl mit Zitronen-Senf-Sauce


 

#Grünkohl ist nicht nur durch seine #Saisonalität ein richtiges Winteressen – es wärmt auch gut durch bei kalten Temperaturen draußen und unterstützt mit viel #VitaminC in der Erkältungszeit. Zusätzlich liefert er viel #Eisen, das wichtig für die Blutbildung und somit #Herzgesundheit ist und beugt durch seinen hohen #VitaminK-Gehalt Gefäßverkalkungen vor.

Zutaten
1 kg Grünkohl, frisch (ca. 400 g netto)
Salz
10 g Rapsöl
200g Frischkäse
1 EL Senf, körniger
1 TL Dijonsenf, scharfer
Wasser
5 EL Zitronensaft
1 EL Zitronenschale, fein geriebene
1 TL Honig
4 Lachsfilet(s) je ca. 180 – 200 g

Zubereitung

  1. Den frischen Grünkohl putzen und mehrmals gründlich waschen. In reichlich kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren und abgedeckt in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Für die Sauce eine Pfanne mit Rapsöl auf mittlere Temperatur erhitzen Frischkäse, Senf, 3 EL Zitronensaft und die Zitronenschale hinzugeben und mit Wasser glatt rühren. Leicht köcheln und mit dem Honig würzen, mit Salz abschmecken.
  3. Die Lachsfilets mit Salz und 2 EL Zitronensaft würzen und im Rapsöl sanft von beiden Seiten 3 – 4 Minuten braten.
  4. Den Grünkohl auf vorgewärmten Tellern anrichten, den Lachs auflegen und mit der Sauce überziehen.
  5. Dazu passen Röstkartoffeln, Bandnudeln oder Reis.