Trifle mit Erdbeeren und Granola

Schlank- und Glücklichmacher: Durch ihren hohen Wassergehalt kommen Erdbeeren auf nur ca. 30 Kalorien auf 100 Gramm. Sie eignet sich in jedem Ernährungsplan perfekt und stärkt durch den hohen Vitamin-C Gehalt auch die Abwehrkraft des Körpers. Zudem kurbelt die Folsäure in den Erdbeeren die Verstoffwechselung des Glückshormons Serotonin im Körper an und ist zuträglich für die psychische Gesundheit.

Kokosmilchreis mit Erdbeersalat

Die in den Erdbeeren enthaltene Folsäure und das Eisen beugen Blutarmut vor, zudem wirkt sich der geringe Glukoseanteil in den Erdbeeren positiv auf den Blutzuckerstoffwechsel aus.

Entspannter Umbau des Gehirns

Wer Achtsamkeit praktiziert, kann mit der Hektik des Alltags besser umgehen und wird gelassener. Doch Achtsamkeit hat nicht nur Einfluss auf unser psychisches Wohlbefinden. Regelmäßige Achtsamkeitsübungen können das Gehirn nachhaltig verändern.

Spargelcremesuppe

Einmal im Jahr ist Spargelzeit und die sollte genuzt werden. Spargel wirkt entwässernd und scheidet somit vermehrt Stoffwechselendprodukte, wie Gift- und Schlackenstoffe aus. Für die Herzgesundheit ist Spargel außerdem zuträglich, da Vitamin E die Artherien schützt.

Spargelsalat

Die im Spargel enthaltene #Folsäure unterstützt unseren Körper bei der Bildung des Glückshormons #Dopamin, das in den Tomaten enthaltene #Niacin wirkt sich positiv auf die Stimmung aus. Der Salat sorgt so also auch noch für richtig gute Laune!