Ingwer-Orangen-Tee

#Ingwer ist eines der besten #Hausmittel gegen Erkältung – schmeckt aber nicht jedem. Unser Ingwer-Orangen-Tee schmeckt durch die Zitrusfrüchte aber auch „Nicht-Ingwer-Fans“. Zusätzlich liefern auch die Orangen wertvolle Vitamine, die ätherischen Öle des Obstes wirken entspannend und das enthaltene Kalium stabilisiert das Herz-Kreislauf-System.

Wirsingquiche

Bei #Wirsing denkt man eher an ein deutsches #Gemüse, während die #Quiche aus Frankreich stammt – das passt beides dennoch prima zusammen. Und abgesehen davon, dass sie sehr #lecker ist, nehmen wir durch den Wirsing auch noch viele wichtige Nährstoffe für die #Herzgesundheit zu uns; so reinigt die enthaltene #Folsäure die Gefäße und fördert die Blutbildung, ebenso wie #Chlorophyll, das dem Kohlgemüse seine Farbe verleiht. Dieses gleicht außerdem einen #Magnesium-Mangel aus und unterstützt die Wundheilung.

Zwiebelgeschnetzteltes

Zwiebeln geben unserem Essen nicht nur die benötigte #Würze, sondern tun auch etwas für unsere #Herzgesundheit. Denn die enthaltenen Schwefelverbindungen hemmen die Blutgerinnung und senken so das #Thromboserisiko – und das auf ganz #leckere Art und Weise

Rote Beete Burger mit Drillingen

Manchmal muss es einfach ein leckerer #Burger sein! Und der kann auch richtig gut für die #Herzgesundheit sein – wenn Sie ein wenig an fettiger Sauce sparen und die Patties aus #RoteBeete sind. Denn der rote Farbstoff der Knollen, #Betain, beugt Ablagerungen in unseren Gefäßen vor. Zusätzlich wirkt sich das enthaltene #Nitrat positiv auf die Senkung des #Blutdrucks aus.

Ananas-Ingwer-Reis

Etwas Exotik in der Küche, die auch noch unsere #Herzgesundheit unterstützt: Das enthaltene #Magnesium in #Ananas und #Ingwer trägt zum #Muskelaufbau bei und erhöht so die Leistungsfähigkeit. Die ätherischen Öle der Ingwer-Knolle wirken außerdem beruhigend wie auch aktivierend auf #Immunsystem und #Nervensystem – und schmeckt dabei richtig #lecker.