Seelachs im Zucchinimantel mit Selleriepüree

Heute stand in unserer #Lehrküche die Beilage mal im Vordergrund: Nicht der #Seelachs im Zucchinimantel, sondern der #Sellerie. Mit ihm haben wir dem Kartoffelpüree geschmacklich die besondere Note verliehen und zusätzlich #Flavonoide getankt. die das Gehirn förden soll. Diese #Antioxidantien verbessern unsere Gedächtnisleistung und halten unser Gehirn fit.

Beereneis

Unser Beereneis ist genau das richtige Dessert bei einer psychosomatischen Erkrankung: Die Kombination aus Eisen und viel VitaminC in Himbeeren sorgt beispielsweise dafür, dass der Körper das Eisen bestmöglich verstoffwechseln kann. Anthocyane in Blaubeeren haben eine positive Wirkung auf die Verstoffwechselung von den Glückshormonen Serotonin und Dopamin.

Würzige Hähnchenmarinade

Bei unserer Marinade gibt Rosmarin, zusammen mit Thymian, dem Fleisch nicht nur den richtigen Kick, sondern auch das gesunde Etwas. Denn gerade Rosmarin schmeckt auch unseren grauen Zellen: Die enthaltenen Terpene verbessern die Gedächtnisleistung.

Grünkern-Burger mit Balsamico-Schmorzwiebeln

Der Grünkern tut dabei auch noch etwas für unsere Psyche: das enthaltene Phosphor unterstützt den Zellaufbau positiv. Zusätzlich beugt das enthaltene Eisen Reizbarkeit und Müdigkeit vor.

Trifle mit Erdbeeren und Granola

Schlank- und Glücklichmacher: Durch ihren hohen Wassergehalt kommen Erdbeeren auf nur ca. 30 Kalorien auf 100 Gramm. Sie eignet sich in jedem Ernährungsplan perfekt und stärkt durch den hohen Vitamin-C Gehalt auch die Abwehrkraft des Körpers. Zudem kurbelt die Folsäure in den Erdbeeren die Verstoffwechselung des Glückshormons Serotonin im Körper an und ist zuträglich für die psychische Gesundheit.