Kinderreha – eine „besorgniserregende Schieflage“

Die Zahlen sind alarmierend: In Deutschland leiden rund 1,8 Millionen Kinder und Jugendliche an Übergewicht (Adipositas), eine Million an psychischen Erkrankungen und 600.000 an Asthma. Gleichzeitig sind die Antragszahlen für Kinder- und Jugendlichenrehabilitationen bei den Rentenversicherungsträgern seit Jahren stark rückläufig. Wurden 2007 bundesweit noch 85.166 Anträge gestellt, waren es 2011 nur noch 72.186. Das ist… mehr lesen →

Multiple Sklerose – Krankheit mit vielen Gesichtern

Multiple Sklerose (MS) trifft vor allem junge Menschen. Die Krankheit befällt das zentrale Nervensystem und schädigt die Hüllschicht der Nerven. Die Symptome können, was den zeitlichen Verlauf sowie die Schwere und Ausprägung der Beschwerden betrifft, sehr unterschiedlich sein. Man nennt die MS daher auch „die Krankheit mit den vielen Gesichtern“. Sie kann zum Beispiel Muskelschwäche… mehr lesen →

Programm 2. Hospiz- und Palliativtag Oberberg

Der 2. Hospiz- und Palliativtag Oberberg findet am 8. Juni 2013 von 10.30 Uhr bis 14.30 Uhr in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik, Höhenstraße 30, 51588 Nümbrecht statt. Ärzte, Pflegekräfte, Angehörige und Betroffene sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Der 3. Hospiz- und Palliativtag ist aufgrund des starken Zuspruchs, den die Veranstaltung… mehr lesen →

„Sterbende brauchen vor allem emotionale Unterstützung“

Wie stehe ich einem Sterbenden bei? Welche Möglichkeiten der ambulanten Sterbebegleitung gibt es? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Hospiz und einer Palliativstation? Darüber habe ich mit dem Initiator des 2. Hospiz- und Palliativtag Oberberg, Horst Fasel, gesprochen. Die Veranstaltung findet am 8. Juni 2013 in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik in Nümbrecht statt und soll Sterbenden… mehr lesen →

„Im Rentendialog ist die Reha völlig untergegangen“

Das Reha-Budget der Deutschen Rentenversicherung (DRV) sollte mit dem „Gesetz zur Stärkung der Alterssicherung“ ab Mitte 2013 erhöht werden. Doch die Pläne von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) liegen derzeit auf Eis. Das Deutsche Ärzteblatt hat  Christof Lawall, den Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation (DEGEMED) zu seiner Einschätzung der Situation befragt. Seiner… mehr lesen →