Depression, Angststörung, Erschöpfung. Mutter-Vater-Kind Reha in der Dr. Becker Burg-Klinik

Eltern, die unter einer neurologischen, orthopädischen oder psychosomatischen Erkrankung leiden, stehen oft vor der Frage, wer in diesen Wochen die Versorgung ihres Kindes übernimmt. Dass sie die Möglichkeit haben, ihre Kinder mit in die Klinik zu nehmen, wissen nur die wenigsten. Viele greifen deshalb zur klassischen „Mutter-Kind-Kur“ . Die aber zielt auf die Prävention von Stress ab und richtet sich nicht primär an Eltern mit akuten Erkrankungen oder Belastungen. Bei der „Reha mit Kind“ hingegen steht der Erkrankte im Mittelpunkt.

Gier frisst Seele. Burnout in der Finanzbranche

Es sind immer innere und äußere Faktoren, die dazu führen, dass jemand an Burnout erkrankt. Dennoch gibt es Berufszweige, deren Strukturen eher dazu führen, dass Mitarbeiter krank werden. Dazu zählen nach Meinung von Chefarzt Dr. Dirk Schröder die Finanz- und Versicherungsbranche. 120 Patienten aus diesem Sektor behandelt er in der Dr. Becker Brunnen-Klinik jährlich, die meisten wegen Burnout, Depression, Angststörung, Tinnitus oder Schlafstörung.

Ruhepausen für besseres Multitasking

Wann empfinden Sie Stress? Wenn der Schreibtisch überquillt? Wenn Lärm Sie von der Arbeit abhält? Oder wenn Sie sich zwischen Konzert und Party entscheiden müssen? Zu viel Leistungs- und Zeitdruck oder zahllose Termine in der Freizeit – jeder hat seine individuellen Stressauslöser und jeder geht anders damit um. Manche Menschen sagen von sich, sie hätten sich an den tagtäglichen Stress gewöhnt. Aber hier ist Vorsicht geboten, denn es kann ernsthafte Folgen nach sich ziehen, Stress einfach zu verdrängen. Wenn schon die ersten körperlichen Symptome signalisieren, dass es nun reicht mit der permanenten Überforderung, ist der Burnout nicht mehr weit.

Burnout – was vorbeugt und was man dagegen tun kann

Burnout und Depressionen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Bei Betroffenen und Angehörigen herrscht nach wie vor viel Unsicherheit darüber, wie sich die beiden Störungsbilder voneinander abgrenzen lassen, was man dagegen tun kann und wie man sich davor schützt. Diese Fragen beantwortet Dr. Christiane Ihlow, Chefärztin der Psychosomatik in der Dr. Becker Klinik Möhnesee, in… mehr lesen →

Wo geht’s lang zur Reha? – Tipps und Infos

Burnout, Herzinfarkt, Bandscheibenvorfall – drei von vielen Gründen für eine stationäre Reha. Ob diese genehmigt wird, hängt jedoch vom Kostenträger ab. Was, wenn dieser den Rehaantrag ablehnt? Wie komme ich trotzdem zu meiner Reha und was erwartet mich dann überhaupt? Auf diese und weitere Fragen gibt der WISO-Tipp vom vergangenen Montag Antworten. Außerdem erzählt ein… mehr lesen →