Rosmarinkartoffeln aus dem Ofen

Auch die Kartoffeln sind gerade für Herzpatienten/innen zuträglich, denn im Falle einer kardiologischen Erkrankung sollte besonders auf den Kalium- und Magnesium-Haushalt geachtet werden: Ein Mangel an Kalium oder Magnesium kann Herzrhythmusstörungen auslösen oder verstärken. Beides liefert das Knollengemüse unserem Körper.

Rhabarber-Crumble

Sauer macht lustig – und gesund!
Gerade für Patienten/innen mit kardiologischem Leiden, ist Rhabarber zuträglich. Das enthaltene Nitrat senkt den systolischen Blutdruck und fördert die Gefäßgeschmeidigkeit

Grünkernsalat mit gelben Linsen

Grünkern kann man ganz sommerlich leicht im Salat genießen – und dabei die Verdauung durch die enthaltenen B-Vitamine unterstützen.

Kokosmilchreis mit Erdbeersalat

Die in den Erdbeeren enthaltene Folsäure und das Eisen beugen Blutarmut vor, zudem wirkt sich der geringe Glukoseanteil in den Erdbeeren positiv auf den Blutzuckerstoffwechsel aus.

Spargelcremesuppe

Einmal im Jahr ist Spargelzeit und die sollte genuzt werden. Spargel wirkt entwässernd und scheidet somit vermehrt Stoffwechselendprodukte, wie Gift- und Schlackenstoffe aus. Für die Herzgesundheit ist Spargel außerdem zuträglich, da Vitamin E die Artherien schützt.