Rückkehr ins Arbeitsleben bei psychischer Erkrankung

Dr. Alexey Tarasov, Chefarzt der Dr. Becker Brunnen-Klinik, die auf psychosomatische Rehabilitation spezialisiert ist, erklärt im Interview, wie effiziente Wiedereingliederung bei psychisch erkrankten Arbeitnehmer/innen gelingen kann – und wie wichtig hierbei die Nachsorge ist.

Rehabilitation bei Depression: ein Patient erzählt

Carl-Uwe Bluhm ist ein solider, beständiger Mensch, der die Struktur in seinem Leben schätzt: 27 Jahre lang ist er als Vertreter im Außenhandel eines großen Tiefkühlunternehmens tätig. Bis zu dem Punkt, an dem er den zunehmenden Leistungsdruck in seinem Beruf nicht mehr erträgt.

Bandscheibenvorfall – wie geht’s weiter im Job?

Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall – das sind häufige Gründe, warum Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beruflich ausfallen. Wenn ambulante Therapien nicht mehr weiterhelfen, ist die Durchführung einer Rehamaßnahme ein sinnvoller Schritt. Über eine möglichst umfassende Therapie hinaus können hier Testungen mit anschließender Aussage zur verbliebenen beruflichen Leistungsfähigkeit vorgenommen werden. Nach Abschluss der Reha-Maßnahme und der Leistungsbeurteilung durch die Reha-Mediziner… mehr lesen →